Stadtwiki-Tage 2018 in Fürth
Der FürthWiki e.V. lädt von 20. bis 22. Juli 2018 zu den IV. Stadtwiki-Tagen ein.
Stadtwiki-Tage 2018

Neues Stadtwiki

Aus der Stadtwiki Allmende
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Stadtwiki-Gesellschaft gründet selbst keine neuen Stadtwikis. Aber es gibt Wissen, das beim Aufbau der bisher drei Stadtwikis der Gesellschaft entstanden ist. Dieses Wissen soll hier weitergegeben werden.

Motivation

Durch das Medieninteresse (dpa-Meldung, ZDF-Beitrag) wachsen die Anfragen an E-Mail: info(at)stadtwiki.info bezüglich Informationen.

Vorarbeiten

technisch

Welche Schritte sind dazu nötig? Reichen einfache PC-Kenntnisse dazu aus oder braucht man Profi-Wissen?

  1. Nutzt man einen Serviceanbieter, der Wikis anbietet, ist nur technisches Verständnis allgemein nötig und die Bereitschaft Dokumentation zu lesen.
  2. Möchte man „sein eigener Herr“ sein, benötigt man einen root-Server mit einem unixoiden Betriebssystem (Linux, FreeBSD, OpenBSD, Solaris, AIX, …) und installiert dort die Webserversoftware seiner Wahl (bspw. Apache), eine MySQL- oder PostgreSQL-Datenbank, PHP5 und letztlich die PHP-Skripte von MediaWiki. Wer von einem der Punkte keine Ahnung hat, sollte vor dem Start jemand finden, der das hat oder auf einen Serviceanbieter zurückgreifen.

Der Betreiber des Ilmenau-Wikis bietet Stadtwiki-Hosting bei freier Lizenzwahl an. Die Firma Wikia bietet allgemeines Wiki-Hosting, aber zwingt Kunden zur GFDL, siehe zur Lizenzwahl „juristisches“. Im Rahmen des Web Community Wiki können innerhalb von Minuten ohne Vorkenntnisse und mit professionellem Support StadtWikis angelegt werden.

juristisch

Welche rechtlichen Dinge muss man beachten?

  • Wichtig ist ein korrektes, leicht zu findendes Impressum (am besten auf jeder Seite verlinkt). Das Impressum dieses Wikis kann unter Einhaltung der Lizenz als Vorlage genutzt werden, erhebt aber keinen Anspruch auf rechtliche Richtigkeit.
  • Als allererstes, noch bevor das Wiki mit Inhalt gefüllt wird, sollte man sich Gedanken über die richtige Lizenz zum Projekt machen. CC oder GFDL stehen zur Auswahl, Argumente finden sich auf Karlsruhe:Stadtwiki:Wikipedia. Was richtig ist, hängt von den lokalen Gegebenheiten ab, das Node:Ranking unterscheidet nach Lizenzen.
  • Ein Rechtsanwalt des eigenen Vertrauens ist nicht schädlich.
  • Immer dran denken, dass das Internet kein rechtsfreier Raum und auch nicht anonym ist.

praktisch

  • Welche und wieviel Arbeit muss der Gründer leisten?
    • Die Zeit kann man sich frei einteilen, wieviel ist nicht wichtig, es muss gerade am Anfang täglich sein.
    • Da der Gründer mit Telefonnummer im Impressum steht, ist immer mit Anrufen zu rechnen.
    • Der Gründer ist auch immer der Vermittler zwischen den verschiedenen Aktiven im Stadtwiki, siehe auch Hilfe:Wikiquette.
    • Der Gründer ist anfangs auch der Gärtner im Wiki, der Werbung entfernt und sich um Verstöße gegen den Neutraler Standpunkt kümmert.
    • Der Gründer haftet persönlich für Rechtsverstösse, ein Stadtwiki ist kein rechtsfreier Raum. Ein Teil der Zeit sollte in das finden von Urheberrechtsverletzungen fließen.
    • Der Gründer können natürlich mehrere sein, das teilt die Last.
    • ein guter Draht zur Lokalpresse und zur Kommunalverwaltung sollten aufgebaut und gepflegt werden.
    • Mitstreiter finden ist wichtig, das kann durch Vorträge bei lokalen Initiativen (Computer-Stammtisch, IHK-Wirtschaftskreis, …) als auch online in Wikipedia (Diskussionsseite zum Stadtartikel vor der Gründung, Weblink-Sektion des Stadtartikels nach der Gründung), Node:Portal-Eintrag hier, passenden XING-Gruppen, Usenet, Webforen etc. sein.
  • Wie viel Geld muss ausgegeben werden?
    • Die Kosten für den Webserver zwischen 0 und 80 € pro Monat, je nach Anbieter und Leistungswunsch
    • Lizenzkosten für die Software fallen beim Einsatz von Open-Source-Systemen nicht an.
    • Werbemittel (Flyer etc.) sind am Anfang nicht nötig, siehe unten. Mund-zu-Mund-Propaganda und Suchmaschinen helfen kostenlos.
    • Sollte das Stadtwiki zünden (Erfolgsmarke 400 richtige Artikel nach 400 Tagen), kann man auch einen Verein gründen, durch den weitere Kosten entstehen.

nachhaltig

  • es ist ein Hobby
  • jeden Tag ein Edit hilft mehr als 100 an einem Abend und dann lange nichts
  • man braucht eine Kernmannschaft, die möglichst heterogen ist
  • man braucht ein klares Ziel - aufschreiben
  • langsam starten ... zuviele neue auf einmal sind schwer einzubinden
  • Web- und Adresslisten gibt es bereits viele im Internet, da ist ein Wiki kein Mehrwert
  • täglich nach Spams sehen und in die Blackliste eintragen, falls möglich
  • ein zweites Wiki zum testen für die Admins
  • Backup auf einen anderen Rechner falls Rechner oder Provider mal ausfallen

Förderung durch die Stadtwiki-Gesellschaft

Die Stadtwiki-Gesellschaft fördert neue Stadtwikis mit Informationen, wie diesem Artikel. Nichtkommerzielle Stadtwikis können sich auch sehr leicht

und im

unter einhaltung der Lizenzbestimmungen bedienen.

Eine finanzielle Förderung ist nicht möglich, dies beinhaltet auch das Bereitsstellen von (Sub-)Domains oder Webservern/Wiki-Servern.